Sieg und Niederlage für Olsberger Jugendteams

D-Jungen siegen deutlich

Gegen eine körperlich unterlegene Mannschaft aus Lössel, hatte die Strunzertaler männliche D-Jugend ein leichtes Spiel und siegte mit 22:8 (10:2). Das Trainerduo Annett Trippe und Rico Licht konnten somit den neueren und jüngeren Spielern aus der E-Jugend viele Spielanteile geben und diese wurde u.a. durch Étienne Trippe glänzend ins Spiel gebracht und bedankten sich durch einige schöne Tore. Zudem brachte Torhüter Daniel Ewert die Gegner mit starken Paraden immer wieder zum Verzweifeln. 

Daniel Ewert (TW), Julius Wundling 1, Paul Schnier 1, Leon Struwe, Piet Stratmann 1, Mika Regeler 3, Till Romberg 2, Jannik Metten, Finn Kemp 5, Pius Decker 1, Étienne Trippe 8

Weibliche C-Jugend ist in Sundern chancenlos

Beim HV Sundern musste das Team um Haupttorschützin Joanne Ament trotz gut besetzter Bank in eine 10:27 (3:9) Niederlage einwilligen. Im Gegensatz zum Gegner, der ausschließlich Spielerinnen des Altjahrgangs einsetzte wird der TSV mit nahezu unveränderter Besetzung in die nächste Saison gehen können, da fast alle Spielerinnen dem Jungjahrgang oder sogar noch der D-Jugend angehören. 

Lena Thüer (TW) Kira Birkenhauer (TW); Alina Hoffmann, Carolin Freisen 1, Emilie Wahle 2, Jana Becker, Joanne Ament 5, Jule Klauke, Merle Völchert, Nele Caspari, Sophie Gerke, Zoe Turowski 2, Eileen Zoglowek

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*