Olsberger 2. Herren unterliegen trotz Leistungssteigerung erneut

Mit 25:29 (11:14) unterlag der TSV der Drittvertretung der SG Ruhrtal.

Mit vergleichsweise guter, wenngleich gegenüber der Vorwoche erneut komplett veränderter, Personalausstattung ging das Team um Mario Pruditsch optimistisch in das Spiel gegen den ebenfalls gut besetzten Tabellennachbarn.

Mit spielerisch ordentlichem Beginn und Toren über die Außenpositionen durch Dominik Ditz, Florian Tennert und Miguel Nachtigäller konnte die „Zwote“ gut mithalten, geriet aber kurz vor der Pause durch defensive Schwächen in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich die Deckung deutlich, es gelangen dem nun von Christian Brendel gut geführten Angriff aber aufgrund individueller Fehler zu wenige Treffer um den mehrfach möglichen Ausgleich zu erzielen. Nachdem die Gäste sich wieder absetzen konnten gestaltete sich ein offenes Spiel, in dem der erstmals in dieser Saison zur Verfügung stehendeStephan Guyon für spektakuläre Szenen auf Olsberger Seite sorgte.

B. Pauly (TW); C. Brendel 6, K. Hansmann 2, L. Rebbert 1, M. Pruditsch, St. Guyon 6, D. Wegener 3, C. Vogt, D. Ditz 2, M. Nachtigäller 4, F. Tennert 1

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*