TSV Handballer unterliegen mit knapper Besetzung in Arnsberg

Ohne neun nicht einsatzfähige Spieler angetreten hielt der TSV beim 26:37 (16:19) lange Zeit recht gut mit.

In der Anfangsphase konnte Olsberg angeführt vom starken Thomas Weber und mit Tobias Hunold auf der Spielmacherposition antretend gut mithalten. In der 18. min. gelang es beim 13:9 sogar eine vier-Tore-Führung herauszuwerfen. Im Anschluss merkte der TSV aber, dass in der aktuellen Konstellation mit wenigen Stammspielern es schwer wurde dem mit vollbesetzter Bank angetretenen und auf das Tempo drückenden Gastgebern Paroli zu bieten. Zwar konnten die von der Bank kommenden Spieler einige offensive Impulse setzen, offenbarten aber gleichzeitig defensiven Nachholbedarf. Somit wurde es für Arnsberg mit zunehmender Spieldauer immer leichter zu Toren zu kommen. Bis zum 24:26 in der 40. Min. durch den sechsfachen Torschützen Janik Schettel blieb der TSV in Schlagdistanz, konnte dann aber dem Arnsberger Tempo nicht mehr folgen. Am Ende fiel der verdiente Sieg der Gastgeber dann sicherlich zu hoch aus, was auch der Tatsache geschuldet war, das mit Weber und dem gesundheitlich angeschlagenen Michel Erber die einzigen etatmäßigen Mittelblockspieler geschont wurden.

TSV: J. Bedue, N. Schulte; M. Erber, S. Hoffmann 1, T. Hunold 2, T. Köster 2, J. Schettel 6, L. Niermann 3, A. Paschtalka, F. Tennert, T. Weber 12/5

TSV Reserve unterliegt beim Nachholspiel in Sundern

Die Zweitvertretung des TSV Bigge-Olsberg konnte beim Nachholspiel in Sundern nicht überzeugen und verlor am Ende klar mit 19:28 (8:13. Durch mehrere Verletzungen und Sturmtief „Sabine“ trat man einem geschwächten Rückraum an und konnte sich nur wenig Entlastung durch einfache Tore herausarbeiten. 

Viele technische Fehler und die schwache Chancenverwertung im Angriffsspiel der Strunzertaler konnten durch die streckenweise gute Leistung der Abwehr, um Torwart Pauly damit nicht kompensiert werden. Erfreulich war das mit fünf Treffern gekrönte Comeback von Team-Captain Felix Liesen.

Weiter geht es am kommenden Samstag um 19:45 Uhr mit einem Heimspiel gegen die SG Ruhrtal 3 in der Ballspielhalle Olsberg. 

B. Pauly (TW), F. Liesen 5, C. Brendel 5, D. Wagner 5, C.Vogt, T. Scheeren 1, D. Ditz, F. Tennert 3, J. Röttger, U.Scheeren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*