Olsberger Jugendhandballergebnisse

D-Jugend siegt beim Comeback von Ètienne Trippe

Nach anfänglichen Schwierigkeiten siegte der TSV mit 18:14 (6:9) bei der HSG Schwerte/Westhofen 3.

Schwerte lag zu Spielbeginn ständig in Front. Den Olsbergern, die nach langer Pause wieder auf Etienne Trippe zurückgreifen konnten, gelang in der zweiten Hälfte aber der Umschwung. Mit starker Teamleistung, zu der auch die beiden E-Jugendlichen Piet Startmann und Till Romberg mit tollem Einsatz beitrugen, konnte sich der TSV bis auf vier Tore absetzen. Die Schwerter verzweifelten in dieser Phase reihenweise am sehr guten Daniel Ewert im Olsberger Tor.  

Daniel Ewert (TW), Julius Wundling 1, Piet Stratmann, Till Romberg, Jannik Metten, Mika Regeler 3/1, Finn Kemp 6/3, Pius Decker 3, Étienne Trippe 6/1

C-Jugend mit unglücklicher Niederlage in Arnsberg

Mit einer nicht notwendigen 32:34 (17:18) Niederlage kehrte die Olsberger männliche C-Jugend aus Arnsberg zurück.

Die TSVler mussten krankheitsbedingt auf einige Stammspieler verzichten, konnten dies aber durch eine spielerisch starke Leistung weitgehend kompensieren. Schöne Kreuzungen und Anspiele an den Kreis führten zu vielen Torerfolgen und einer 25:22 Führung Mitte der zweiten Halbzeit. Nachlassende Kräfte zum Spielende und einige aus Olsberger Sicht unglückliche Schiedsrichterentscheidungen ließen den Gastgeberaber auf die Siegerstrasse einbiegen.

N. Menke (TW), R. Hertwig (TW); N. Brasse 2, M.Cruse, J. Foeckeler, L. Köster 1, J. Polinger, S. Rüther 4, St. Pavic 12, J. Potapski 13 

B-Jugend sichert in spannendem Spiel einen Punkt

Mit einer starken Mannschaftsleistung sicherten sich die Olsberger Jungs in Wickede nach einem sehr spannenden Spiel ein 28:28 (13:13). Aus der starken Teamleistung, der erstmals in dieser Saison mit 12 Spielern angetretenen TSVler ragten Torwart Dominik Fischer und der offensiv wie defensiv sein Potenzial andeutende Julius Winzer heraus.

D. Fischer (TW); J. Winzer 6, L. Becker, R. Herbst, C.Köster 2, St. Pavic, D. Pavic 12/2, J. Potapski 1, P.Körner 2, N. Kasoli 2, J. Trippe 3, B. Wahle

Mutiges und engagiertes Spiel nicht belohnt, weibl. C unterliegt in Hemer

Am vergangenen Wochenende war die Weihnachtspause für die C-Jugend Handballerinnen des TSV Bigge-Olsberg auch endlich vorbei. Die Mannschaft von Uwe Hoffmann und Ralf Gerke musste beim Tabellenvierten, dem HTV Hemer 2, antreten. Das Hinspiel ging deutlich verloren. Und so fuhr man mit gemischten Gefühlen nach Hemer. Die erste Halbzeit begannen die Olsberginnen couragiert und boten den Gastgeberinnen ordentlich Paroli. Zur Halbzeit stand sogar eine 14:13 Führung auf der Anzeigetafel.

Leider kamen die Mädels des TSV nicht so konzentriert aus der Kabine zurück, so dass man direkt 4 Gegentore kassierte und in Rückstand geriet. Diesem lief man bis zum Ende des Spiels auch hinterher. Auch die Kondition ließ zum Ende nach und es stand beim Schlusspfiff 31:24 für Hemer. Jedoch können die OlsbergerMädchen stolz auf Ihre Leistung sein. Vor allem in Anbetracht der körperlichen Überlegenheit der Gastgeberinnen.

Lena Thüer (TW), Alina Hoffmann 3, Carolin Freisen, Emilie Wahle 3, Jana Becker, Joanne Ament 4, Jule Klauke 3, Kira Birkenhauer, Merle Völchert 2, Nele Caspari, Sophie Gerke 2, Zoe Turowski 7

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*