TSV Handball-Jungen mit Sieg und Niederlage

C-Jugend mit Kantersieg

Beim der SG Ruhrtal fuhr die Männliche C-Jugend des TSV Bigge/Olsberg einen in der Höhe nicht erwarteten 48:26 (22:17) Auswärtssieg ein.

Nicht in Bestbesetzung angetreten, aber unterstützt durch Finn Kemp aus der D-Jugend, bewegte sich Olsberg anfangs noch annähernd auf Augenhöhe mit dem ebenfalls personell geschwächten Ruhrtalern (12:9, 13. Min.). Im weiteren Spielverlauf setzte sich jedoch die größere Ausgeglichenheit des TSV durch und das Ergebnis wurde gegen einen zunehmend aufsteckenden Gegner immer deutlicher. Sämtliche Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen und trotz der Tatsache, dass mit Potapski ein Haupttorschütze der letzten Wochen fehlte trafen drei Olsberger zweistellig. Die Entwicklung der C-Jugend zeigt sich in der zunehmenden Tiefe des Kaders und der deutlichen Weiterentwicklung fast aller Spieler. Ein schönes, aber nicht das wichtigste Resultat hieraus sind fünf Siege in fünf Spielen dieser Saison.

Nils Menke (TW), Robin Hertwig (TW); Nils Brasse 3, Louis Köster 4, Malte Metten 10, Sean Rüther 3, Stjepan Pavic 11/1, Jimi Sprink 5/1, Finn Kemp, Jimmy Trippe 10

Neuzugang Nebi Kasoli trifft bei Debüt

Die von Matthias Herbst betreute B-Jugend lieferte bei der 19:29 (9:13) Niederlage beim HV Sundern eine ordentliche Leistung ab.

Nach schnellem 2:8 Rückstand kämpfte sich das Team um den überragenden Dorian Pavic, den in der Deckung sehr starken Cedric Köster und den bei seinem Debüt zweifach treffenden Nebi Kasoli mehrfach auf drei Tore heran. Zum Ende des Spiels musste Olsberg dem hohen Tempo der mit voller Auswechselbank angetretenen Gastgeber aber Tribut zollen und unterlag deutlicher, als es nach dem Spielverlauf notwendig war. Der Zusammenhalt der B-Jugend, trotz des langfristigen Ausfalls des enorm wichtigen Ramon Herbst und die erfolgreiche Integration der Neuzugänge Becker und Kasoli sind ebenso wie die individuelle Entwicklung der Spieler sehr positiv. Zudem ist zu beachten, dass fast das gesamte Team dem Jungjahrgang angehört.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*