Olsberger Jugendhandballer mit weiteren Erfolgen

Männliche D-Jugend siegt knapp

In einem spannenden Heimspiel erzielte die D-Jungen mit einer sehr starken Deckungs-leistung einen 15:14 (8:6) gegen die HSG Schwerte/Weshofen 3. Nach einem 10:11 Rückstand Mitte der 2. Halbzeit gelang es den erneut ohne Etienne Trippe angetretenen Olsbergern durch Tore vom Finn Kemp, Mikas Regeler und den starken Pius Decker und eine starke kämpferische Leistung des gesamten Teams das Spiel noch zu drehen.

Daniel Ewert (TW); Jannik Metten, Theo Heimes, Finn Kemp 6, Mika Regeler 3, Lutz Klauke, Julius Wundling 1, Paul Schnier, Pius Decker 5

Männliche C-Jugend klar überlegen

Die Mannschaft des Trainergespanns Nina Rüther/Tobias Hunold setzte sich gegen den TV Arnsberg deutlich mit 39:26 (21:11) durch.

Eine hohe Laufbereitschaft und viele schöne Doppelpässe im Angriff sowie guter und kluger Einsatz in der Deckung mit dem einige Bälle erobert werden konnten waren neben dem guten Nils Menke im Tor die Garanten für einen ungefährdeten Sieg. In der 2. Halbzeit wurden dann einige Spielvarianten und Positionsänderungen probiert und Stammspieler wie Stjepan Pavic und Jimmy Trippe wurden ganz oder teilweise geschont.

Nils Menke (TW), Robin Hertwig (TW); Nils Brasse, Louis Köster 3, Marc Cruse, Malte Metten 2, Johannes Potapski 11/1, Sean Rüther, Stjepan Pavic 13, Jason Polinger, Jimi Sprink 2, Jimmy Trippe 8/1

Weibliche A-Jugend Kantersieg

Im Heimspiel gegen den TV Lössel fuhren die von Volker Hachmann trainierten jungen Damen des TSV einen rekordverdächtigen 43:4 (24:2) Heimsieg ein.

Trotz der frühen Anwurfzeit am Sonntagmorgen präsentierte sich die Mannschaft um die 13-fache Torschützin Carolin Funke hochmotiviert. In einem Spiel, in dem alle Spielerinnen große Spielanteile bekamen, konnte Alica Axmann ihr erstes Tor für den TSV erzielen und ließ diesen noch vier weitere saubere Rückraumtore folgen. Im Verlaufe des Spiels nahm Olsberg seine gut funktionierende, aggressive 5:1 Deckung zurück, um auch dem Gegner einen halbwegs geregelten Spielaufbau zu ermöglichen.

Franka Hachmann, Michelle Ament; Carolin Funke 13, Inga Happel, Elena Hücker 1, Eva Koncz 2, Alica Axmann 5, Jule Lindrum 2, Marie Reimold 1, Kim Sievering 2, Elena Habermann 4, Malin Hester 7, Kim Weidner 4

Weibliche C-Jugend unterliegt in Lüdenscheid

Die als einziges Olsberger Jugendteam auf höchsten Kreisniveau spielenden C-Mädchen unterlagen bei der HSG Lüdenscheid mit 23:29 (11:17).

Lena Thüer (TW); Alina Hoffmann 3/1, Nele Caspari, Carolin Freisen, Eileen Zoglowek 1, Emilie Wahle 2, Jana Becker, Joanne Ament 5/1, Kira Birkenhauer, Jule Klauke 3, Merle Völchert, Sophie Gerke, Zoe Turowski 9/1

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*