Gute Moral allein reicht nicht für Punkte

Eine mehr als ärgerliche 20:21 (6:13) Niederlage mussten die 1. Handball-Herren des TSV Bigge/Olsberg in Neheim einstecken.

Das junge Olsberger Team fand besonders in der Offensive nur schwer ins Spiel und erzielte erst in der 9. Min. seinen ersten Treffer. Bis dahin waren bereits bei vier freien Wurfchancen der Körper des Torwarts halbhoch angeworfen worden und ein Siebenmeter flog neben das Tor. Bis zur 13. Min. gelang dann durch Tore von Nikas Cornelius der 3:3 Ausgleich. Was dann bis zur 26. Spielminute passierte ist nur mit einem Total-Blackout zu beschreiben. Leichtfertige Ballverluste, verpfuschte Auslösehandlungen wechselten sich im Angriff mit kläglichen Torwürfen und Wurfverweigerungen ab. In der Defensive fehlte jegliche Körpersprache, sogar auf den Außen konnte Neheim im Positionsangriff unbedrängt zu Torerfolgen kommen und führte in der 26. Min. mit 12:3. Mit dem erst viel zu spät eingesetzten Jugendspieler Moritz Schäfer kam dann wesentlich mehr Durchsetzungswille ins Team und es wurde bis zur Halbzeit auf 6:13 verkürzt.

Die Reaktion, die der TSV in der 2. Halbzeit dann zeigte, bewies aber den guten Charakter des Teams und deutete die Möglichkeiten an, die man trotz aller verletzungsbedingter Ausfälle besitzt. Mit starker Abwehrleistung vor einem nun guten Nicolas Schulte im Tor gestattete man Neheim bis zur 53. Min. lediglich vier Tore und konnte über schöne Abläufe oder das Tempospiel selbst 13 Treffer erzielen und mit 19:17 in Führung gehen. Das diese Führung nicht zu einem Sieg reichte war ärgerlich, sollte aber Motivation für die zwei vor der Herbstpause anstehenden Spiele sein.

Das nächste Spiel steht am Sa. 18.00 Uhr in der Halle am Aqua gegen den TV Arnsberg 2 an. Im Anschluss startet die Olsberger `Zwote` gegen den TV Arnsberg 3 in die Saison.

TSV: J. Bedue, N. Schulte; N. Cornelius 4, M. Erber, L. Gödde 1, S. Hoffmann 1, D. Motta 2, L. Niermann 4/2, A. Paschtalka, M. Schäfer 5, J. Schettel, L. Wagner 3

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*